Ferienwohnung Klosterstadl

Das Haus

Lage

Der Klosterstadl befindet sich in Marienstein, einem Stadtteil Eichstätts.

Die naturbelassene Altmühl, traumhaft romantisch für Bootstouren, liegt praktisch vor der Haustür. Der Bootseinstieg ist ca. 30 m vom Garten entfernt leicht mit dem eigenen Bootswagen zu erreichen. Gleiten Sie mit den hauseigenen 3 Booten auf der ruhigen, familienfreundlichen Altmühl (laut "Süddeutscher Zeitung" der gemächlichste Strom Bayerns) dahin.

Ideal eignet sich das Altmühltal für Radtouren .  Familien können über hunderte von Kilometern auf flacher Ebene im Tal die Altmühl entlang fahren. Für die sportlichen Fahrer und Mountainbiker bieten sich sämtliche Schwierigkeitsgrade - was Steigungen, aber auch Bodenbeschaffenheit betrifft - an. Hierzu liegt im Haus ein Ordner mit 22 Strecken  in und um Eichstätt auf, die der Inhaber alle selbst getestet hat. Gegen eine kleine Gebühr werden auch verschiedenste Touren angeboten. Sieben Räder (zwei Erwachsenenräder, zwei Räder für Jugendliche, zwei für Kinder) sind kostenlos (jedoch auf eigene Gefahr)  auszuleihen. Außerdem sind zwei Pedelecs vorhanden. Seit 2014 haben wir auch ein Pedelec, das gegen geringe Gebühr ausgeliehen werden kann. Gerne beraten wir unsere Gäste, welche Tour geeignet ist, ob bei 25 % Steigung über steiniges Gelände oder ob eine gemütliche Fahrt durch das Tal.

Auch Wanderungen im Naturpark Altmühltal bieten ein echtes Erlebnis. Der Wanderweg führt idealerweise am Haus vorbei. Direkt dort beginnt eine traumhafte Landschaft des Altmühltals, die sich zu jeder Jahreszeit anders zeigt. Mehrere ausgewiesene Wanderwege,  wie etwa der Altmühltal-Panoramaweg, der Jakobsweg und viele andere schöne Rund-Wanderwege laden zum Genießen der Landschaft ein. Im Herbst werden besondere Wanderwochen angeboten.

Im Innenhof des Klosterstadls liegt das neu renovierte Priorat und die wunderschöne alte Kirche St. Anna, in der auch heute noch Gottesdienste und Trauungen stattfinden.


Adresse:
Ferienhaus Klosterstadl
Klosterhof 8
85072 Eichstätt
www.fewo-klosterstadl.com
Mail: klosterstadl@gmail.com

Inhaberin:
Angelika Eipert
Schwarzfeldweg 2
85132 Sappenfeld
Tel.: 08421 902220
klosterstadl@gmail.com

Zurück

Anbindungen/Entfernungen

Flug

  • vom Flughafen Nürnberg: Mit dem Zug nach Eichstätt Bahnhof, weiter Richtung Eichstätt Stadt, Aussteigen in Eichstätt Hofmühle, ca.  (10 Minuten bzw.  500 m Fußweg)
  • vom Flughafen München: Mit dem Shuttlebus nach Ingolstadt, von dort mit dem Schnellbus nach Eichstätt Bahnhof, von dort mit dem Bus zur Haltestelle Klostergarten, von dort ca. 3 Minuten zum Klosterhof.

Bahn

ca. 500 m auf dem Radweg zum nächsten Zustieg (Eichstätt Hofmühle)

Bus

Die Bushaltestelle (Klostergarten) der Stadtlinie befindet sich ca. 60 m (ca. 2 Minuten) vom Klosterhof entfernt.

Per Rad/zu Fuß

Der Klosterstadl liegt am Radweg von Eichstätt nach Dollstein. Auf dem Radweg von der Eichstätter Innenstadt kommend überqueren Sie die Spitalbrücke, fahren entlang des Freibades und  überqueren den Franz-Göpfert-Steg. Nach dem Steg fahren Sie links auf dem Radweg  weiter Richtung Dollnstein. Nach ca. 200 m zweigt sich der Radweg. Dort fahren Sie am Bolzplatz vorbei, biegen rechts auf den  Gartenweg, dann gleich wieder links,   die Häuserzeile entlang. Das letzte Haus vor der Straße (gelb mit blauer Hintereingangstür) ist der Klosterstadl.
Der Haupteingang befindet sich allerdings rechts um die Ecke beim Toreingang Klosterhof.

Von Richtung Rebdorf kommend geht es vorbei an der  Sportgaststätte Schamerau über die Brücke Richtung Weiheracker. Nach ca. 200 m (am Bolzplatz) kommt eine Abbiegung nach rechts.  An dieser Abzweigung geht es gerade aus auf den Gartenweg (ca. 30 m), dann links an der Häuserzeile entlang. Das letzte Haus vor der Straße (gelb mit blauer Hintereingangstür) ist der Klosterstadl.

Der Haupteingang befindet sich rechts um die Ecke beim Toreingang Klosterhof.

Auto (Siehe nebenstehende Karte)

  • Von München/Ingolstadt (B 13) kommend: Eichstätt, Weißenburgerstraße bis Kreuzung Bahnübergang, dort links abbiegen, an der (nächsten) Brücke rechts abbiegen über die Brücke, an der Kreuzung links abbiegen Richtung Rebdorferstraße bis Klosterhof (nicht Klostergarten). Am Klosterhof links durch das Klosterhoftor  fahren.
  • Von Nürnberg/Weißenburg (B 13) kommend: Die Serpentinen Richtung Eichstätt; nach dem Ortseingang erste Straße rechts auf die Rebdorferstraße fahren; auf der Rebdorferstraße bis Klosterhof (nicht Klostergarten). Am Klosterhof links durch das Klosterhoftor fahren.
  • Von Treuchtlingen/Augsburg/B 2 kommend:  nach der Ortseinfahrt Richtung Rebdorferstraße entlang bis Klosterhof (rechts vor dem Klosterstadl steht an der Straße ein gelbes Telefonhäuschen und ein Kriegerdenkmal, dann durch die Toreinfahrt in den Klosterhof.

Achtung! Das Klosterhoftor hat nur eine Höhe von ca. 3  m. Wenn Sie Räder auf einem Van oder Bus montiert haben, oder wenn Sie ganz rechts oder links durch die Einfahrt fahren, könnte es Probleme mit der Höhe geben! Nehmen Sie die Räder lieber ab, bevor Sie durch das Klosterhoftor fahren.

Städte in der Nähe und Entfernungen

  • München
    • Stadt - 102 km
    • Flughafen München - 92 km
  • Nürnberg - 75 km
  • Ingolstadt - 25 km (Einkaufsmöglichkeiten, Ingolstadt Village und Westpark)
  • Treuchtlingen - 27 km (Thermalbad)
  • Weißenburg - 25 km (Römertherme,  Sommerrodelbahn)
  • Regensburg - 95 km
  • Kehlheim - 60 km (Befreiungshalle, Tropfsteinhöhle, Donaudurchbruch)
  • Riedenburg - 49 km (Falknerei, Kristallmuseum)
  • Hexenagger - 52 km (Hammerschmiede, Schloß mit verschiedenen - Festivitäten, z.B. Ritterspiele, Weihnachtsmarkt, usw.)
  • Augsburg - 76 km
  • Gunzenhausen - 45 km

Wichtiges in der Nähe

  • Bäckerei: ca. 400 m
  • Metzgerei: ca. 1 km
  • Supermarkt: ca. 700 m
  • Baugeschäft: ca. 500 m
  • Biergarten: ca. 300 m
  • Pizzeria: ca. 1 km
  • Sportgaststätte Schamerau: ca. 200 m
  • KFZ-Reparaturwerkstatt: ca. 400 m